Kältesätze für jeden Einsatzbereich
Kältesätze sind für begrenzte Regel- und Arbeitsbereiche ausgelegt. Das hat wirtschaftliche und technische Gründe. Die Geräte funktionieren nur in den hier angegeben Bereichen wirtschaftlich optimal. Bei Einsatz außerhalb der angebenen Bereiche wird die Funktion und das Gerät beein-
trächtigt. Der Kompressor eines Kältesatzes FROST wird z.B. zerstört, wenn man das Gerät im Polar-Bereich in Betrieb nimmt.


Polar
Regelbereich +10 bis -5°C

Kühlen und Frischhalten bei einer
Lagertemperatur um 0° C
 


Frost
Regelbereich -15 bis -25°C

Lagern von Tiefkühlware

Arktis
Regelbereich + 10 bis - 5°C
Regelbereich - 15 bis - 25°C

Ausstattung mit partialisierten Kom-
pressor. Betrieb in den Bereichen
POLAR und FROST.

Schock
Ausstattung mit zweistufigen Kom-
pressoren. Betrieb bis zu einer Ver-
dampfungstemperatur von - 50°C.
 

FRIGO-UNIT
System KOMPAKT und SPLIT

System KOMPAKT
Die Kältemaschine FRIGO-UNIT System „KOMPAKT“ besteht aus einer kompakten Einheit mit Verdampfer, Kondensator, Kompressor und Schalttafel.
Alle Komponenten befinden sich steckerfertig in einem Gehäuse.
Bei der Montage wird die Kältemaschine in eine Öffnung in der Kühlzellenwand oder in eine De-
ckenöffnung eingeschoben, so daß sich der Ver-
dampfer auf der Innenseite und der Kondensator auf der Außenseite des Kühlraumes befinden.

Vorteile:
Schnelle Montage, leicht austauschbar, wiederverwendbar und preiswert.



FRIGO-UNIT System SPLIT
Die Kältemaschine FRIGO-UNIT System „SPLIT“ besteht aus zwei Geräten:
Der Kondensatoreinheit und der Verdampfer-
einheit.
Während sich die Verdampfereinheit im Kühlraum befindet, kann die Kondensationseinheit woanders aufgestellt werden, wo sie mit ihrer Geräusch und Wärmeentwicklung nicht stören.
Die beiden Einheiten müssen mit Leitungen für Kältemittel und Elektrizität verbunden werden.

Vorteile:
Bessere Kontrolle der Geräusch- und Wärmeentwicklung.

 

Grundlagen für die Berechnung der angegebenen Raumgrößen
 
Polar
Frost
1. Kühlzellentemperatur
0°C
-20°C
2. Umgebungstemperatur
25°C
25°C
3. Einlagerung von Ware pro Tag und pro m³ Raumvolumen
10 kg/m³
10 kg/m³
4. Laufzeit der Maschine
18h/Tag
18h/Tag
5. Dämmstärke OU-Hartschaum
100 mm
120 mm
6. Einbringtemperatur der Ware
+20°C
-15°C
Bei unseren Angaben hinsichtlich den Raumgrößen handelt es sich um Richtwerte. Eine exakte Kältebedarfsberechung ist im Einzelfall unerläßlich.